termine live
der persönliche kontakt
 
 

Das Archiv

 

 

ALPIN PROJECT erforscht neuen Klangkosmos: Volksmusik meets Beats

Ein Grossteil der Schweizer Volksmusik ist seit jeher Musik zum Tanzen. Bei ALPIN PROJECT treffen traditionelle Klangwelten und Instrumente auf moderne Elektro-Sounds und urbane Beats. Ihre erstes Studio-Album eigernordklang lässt aufhorchen.

Mehr dazu...

 

CD und Tour: «Thomas Aeschbacher feat.» ist flügge

Die CD «Thomas Aeschbacher feat.» kommt Mitte Oktober offiziell in den Handel. Sie kann aber vorab schon hier bezogen werden. Der Vorverkauf zur ersten Etappe der Release-Tour läuft. Das neuste Musikprojekt von Örgeler Thomas Aeschbacher geht outdoor. Am 1. November beispielsweise stehen alle 25 Weggefährten mit einer Ausnahme auf der grossen Bühne des Stadttheaters Langenthal.

Mehr dazu...

 

Für erstes Solo-Album im Studio

Thomas Aeschbacher holt seine musikalischen Weggefährten ins Tonstudio. Von Balthasar Streiff über seinen Vater Werner bis Daniel Küffer, Tom Küffer, Andy Gabriel und Nina Dimitri. Das Album heisst «Thomas Aeschbacher feat.» und soll im September 2014 erscheinen. Nebst der intensiven Arbeit im Studio wirbt das Produktionsteam auf der «Crowdfunding»-Plattform wemakeit.ch mit exklusiven Belohnungen um finanzielle Unterstützung.

Mehr dazu...

 

Aeschbis Tonspur für «Dr Chrigu fahrt ab»

Thomas Aeschbacher hatte schon in manch einem Film die Hand im Spiel und seine Örgelis auf der Tonspur. Für Janosch Hugis Videodoku «Simon Niggli-Luder – Klarer Kopf und schnelle Beine» genauso wie für die Schweizer Kino-Bestseller «Eugen» und «Der Verdingbub». Sein neuster Streich: Die Musik zum Dokumentarfilm «Dr Chrigu fahrt ab».

Mehr dazu...

 

 

«Alls im Anke» im «Löwen» Leimiswil

Thomas Aeschbacher probt mit dem Leimiswiler Schriftsteller Roland Binz ein gemeinsames Spoken Word-Bühnenprogramm. Es heisst wie das gleichnamige Buch: Alls im Anke.

Mehr dazu...

 

 

Medienpreis für Radiosendung über Aeschbachers

Der erste Schweizer Medienpreis für Lokaljournalismus geht in der Kategorie Radio an Stefan Kohler und seinen Beitrag zur Vergabe des Langenthaler Kulturpreis 2010. Der ging im letzten Spätsommer zu gleichen Teilen an die Örgeler Werner Aeschbacher und Thomas Aeschbacher (mit «Pflanzplätz»).

Mehr dazu...