termine live
der persönliche kontakt

 

 

 

 

Virtuos*innen-Stubete zur Örgelibuch-Vernissage

 

Zeitgenössische Örgeli-Musikant*innen geben sich am Mittwoch, 27. Oktober 2021, 20 Uhr, ein exklusives konzertantes Stelldichein mit ihren noch lebenden Vorbildern. Dies zur klingenden Vernissage des Grossen Örgelibuches «Langnauerli. Stöpselbass. Schwyzerörgeli – Die Musik. Das Handwerk. Die Virtuosen» der beiden Langenthaler Autoren und Feldforscher Thomas Aeschbacher und Beat Hugi.

Der Vorverkauf für die exklusive Buch-Stubete läuft ab sofort.

 

Der Kulturjournalist Beat Hugi lässt im neuen Grossen Örgelibuch zusammen mit den Oberaargauer Örgelern Thomas und Werner Aeschbacher und dem Huttwiler Fotographen Markus Steinemann eine einzigartige Schweizer Kultur-Geschichte wieder aufleben: Vom «Haus- und Knechte-Instrument» Langnauerli im Emmental über den Stöpselbass in der Innerschweiz zum prägenden Volksmusik- Instrument Schwyzerörgeli und den raren Halbwiener- und Wiener-Orgeln.
 
Über 40 Porträts
Sie besuchten dazu die Werkstätten der wichtigsten Örgelibauer*innen und Restaurator*innen. Sie erinnern sich an die legendären Virtuosen von früher und befragen virtuose Musiker*Innen von heute. Die beiden Schriftsteller Pedro Lenz und Franz Hohler haben je einen Text für das Grosse Örgelibuch geschrieben, ebenso die Musiker*innen Corin Curschellas, Dani Häussler, Daniel Küffer, Jürg Nietlisbach, Rainer Walker, Johannes Rechsteiner, Andi Gabriel und Madlaina Janett, der Komponist Ben Jäger und der Journalist Walter Däpp.
 
Das Konzert zum Buch
Am Mittwoch, 27. Oktober 2021, treffen sich rund 30 Örgeler und Örgelerinnen aus der ganzen Deutschschweiz, die im Buch porträtiert werden, auf der grossen Bühne des Stadttheaters Langenthal. Es wird ein Treffen der Virtuosinnen und Virtuosen zeitgenössischer Volksmusik der letzten Jahrzehnte – samt einem gemeinsamen Chapeau! an die früheren Örgeli-Heroes Balz Schmidig, Josef Stump, Rees Gwerder oder Josias Jenny.
 
Einzigartiges «Ensemble»
An diesem konzertanten Stubete-Stadttheaterabend spielen in verschiedenen Kombinationen u.a. (Stand September 2020) diese Örgeli-Virtuosinnen und -Virtuosen auf: Thomas Aeschbacher mit seinen Pflanzplätz-Kollegen Simon Dettwiler und Jürg Nietlispach , Werner Aeschbacher, Flugo und Sandra Flückiger, Dominik Flückiger und Florian Gass (Söck), Adrian Gehri, Markus Flückiger (Ambäck) Evelyn und Kristina Brunner, Albin Brun, Simon Lüthi, Adrian Würsch, Katja Bürgler, Loris Imlig, Florian Schuler, Reto und Dominik Wüthrich (Urwurzu), Daniel Kaufmann, Daniel Schmidig, Köbi Jeker, Edgar Ott, Robin Mark, Marcel Oetiker, Res Schmid (ex-Schmid Buebe, sofern die Gesundheit es zulässt) oder Seebi Schmidig.
 
Das Buch zum Konzert
Das Grosse Örgelibuch «Langnauerli. Stöpselbass. Schwyzerörgeli. Die Musik. Das Handwerk. Die Virtuosen» erscheint – reich und farbig bebildert – im Herbst 2021 im Thuner Weber Verlag. Zwei beiliegende Hör-CDs bringen das Buch zum Klingen. Gut dazu wissen: Inklusive einem integralen Mitschnitt des Konzerts der Sinfonie «Jahreszyte im Ämmitau» von Thomas Aeschbacher mit Länderorchester an der Stubete am See, Ende August 2020.

 

Karten gibt es ab sofort analog oder digital im Vorverkauf des Stadttheaters Langenthal.