termine live
der persönliche kontakt

 

 

 

 

ALPIN PROJECT erforscht neuen Klangkosmos: Volksmusik meets Beats

 

Ein Grossteil der Schweizer Volksmusik ist seit jeher Musik zum Tanzen. Bei ALPIN PROJECT treffen traditionelle Klangwelten und Instrumente auf moderne Elektro-Sounds und urbane Beats. Ihre erstes Studio-Album eigernordklang lässt aufhorchen.

 

Fünf Schweizer MusikerInnen von unterschiedlicher Herkunft – mit ihren alpinen Instrumenten fest verwurzelt in ihrem jeweiligen Musikstil – entdecken gemeinsam einen neuen, faszinierenden Klangkosmos, der bislang kaum erforscht wurde: Singoh Nketia alias DJ Flink mit Elektro-Beats und Sounds, Thomas Aeschbacher mit Schwyzerörgeli und Langnauerli, Balthasar Streiff mit Alphorn, Büchel, Cornett und Artverwandtes, Barbara Berger mit Gesang und Christoph Pfändler am Hackbrett.

 

Alpin Project verpasst Schweizer und anderen Volksmusiken im Kollektiv ein neues Kleid. Sie vereinigen in ihren Kompositionen alpine Sounds und archaische Moderne. Sie lassen die Alpen glühen und bringen die Schweizer Volksmusik zum Schwitzen und Blühen.

 

Das erste Studio-Album von ALPIN PROJECT heisst eigennordwand.

Sie können es hier bestellen.


Mehr zu allem und jenem hier: www.alpinproject.ch

 

 

< zurück zur Archiv-Übersicht